Zurück in die Schule mit der ESA Inspire article

Motivieren Sie ihre Schüler und lassen Sie sie an den interdisziplinären Schulprojekten der Europäischen Raumfahrtorganisation (ESA) teilnehmen.

Zurück in die Schule mit der ESA Banner
ESA

Der Weltraum weckt das natürliche Interesse von Schülern an der Welt und überschneidet sich mit vielen Schulthemen. Motivieren Sie Ihre Schüler und lassen Sie sie an den interdisziplinären Schulprojekten der Europäischen Weltraumorganisation  (ESA) teilnehmen. Diese enthalten eine Reihe an Unterrichtsmaterialien und weitere anregende unterstützende Materialien. Ihre Schüler können etwas über die Umwelt der Erde lernen, wie ein Astronaut trainieren, eine Mondstation entwerfen, einen „Mikrosatelliten“ entwickeln oder einen Computer an Bord der ISS programmieren“

Suchen Sie sich ihr Lieblingsprojekt aus und unterrichten Sie das Thema Weltraum! Anmeldungen sind zwischen dem 13. und 17. September möglich.

Die Projekte

Die europäische Astro Pi-Wettbewerb

Niveau: bis 19 Jahre

Lerne zu programmieren während du den Weltraum erkundest! Du kannst wissenschaftliche Untersuchungen im Weltraum durchführen, wenn du Computerprogramme schreibst, die auf den Raspberry Pi-Computern an Bord der Internationalen Raumstation laufen. Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Raspberry Pi Foundation durchgeführt.

Klimadetektive

Niveau: 8 bis 15 Jahre

The

Tritt der ESA-Klimadetektive-Community bei und hilf der ESA das Klima der Erde zu schützen. Identifiziere ein örtliches Klimaproblem, untersuche es anhand echter Satellitenbilder oder deiner eigenen Bodenmessungen und erstelle Vorschläge, wie man das Problem vermindern oder beobachten kann. Wir alle können etwas bewegen!

Mondbasis-Wettbewerb

Niveau: 6 bis 19 Jahre

Nimm die Herausforderung an und entwickle deine eigene 3D-Mondbasis für Astronauten der Zukunft. Suche das Niveau aus, das am besten zu deinem Team passt: Entdecker für Anfänger, Erforscher für fortgeschrittene Teams und Pioniere für erfahrene Teams. Mondbasis ist eine Zusammenarbeit der ESA mit der and Airbus Foundation

CanSat (Dosensatellit)

Niveau: 11 bis 19 Jahre

Erfinde, baue, teste und starte deinen eigenen Minisatelliten, der in eine Getränkedose passt. Fördere deine Technologien- und Programmierfähigkeiten indem du diese Herausforderung annimmst. Dein Team muss eine wissenschaftliche Mission planen, die während des Starts und dem Abstieg zur Erde durchgefühert wird. Bist du ein Anfänger? Keine Sorge! Beginne deine Mission, indem du online mit der neuen vereinfachten Anfängerkategorie, CanSat Starter, experimentierst, die es ab November gibt.

Mission X: Trainiere wie ein Astronaut

Niveau: 8 bis 12 Jahre

Es ist an der Zeit aufzustehen, deinen Körper zu bewegen und wie ein Astronaut zu trainieren! Führe Sportübungen und wissenschaftliche Untersuchungen durch, die Wissenschaftler und Astronautentrainer entwickelt haben. Verdiene dir Punkte, um den Maskottchen Luna und Leo zu helfen zum Mond zu kommen. Mission X ist eine Zusammenarbeit der ESA und der englischen Weltraumorganistion (UK Space Agency) gefördert durch das ESERO-Netzwerk. 

Praktische Einzelheiten

Die Projekte haben unterschiedliche Formate und können flexibel in den Unterricht eingebaut werden. Mit Kategorien für Anfänger und Fortgeschrittene ist die Schwierigkeit anpassbar. 

Die Teilnahme an den Projekten ist kostenlos und möglich für Schulen in allen 22 ESA-Mitgliedsstaaten, sowie in Litauen, Lettland, Slovenien Kanada und Malta. Der Mondbasis-Wettbewerb und die Mission X sind weltweit zugänglich. Für mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen schauen Sie bitte in den Richtlinien nach.

Die ESA-Schulprojekte haben unterschiedliche Zeitschienen und Anmeldefristen. Klicken Sie zum Vergößern der Infografik für mehr Details-

ESAs Zurück-in-die-Schule-Zeitschiene von September 2021 bis Juni 2022
Click to enlarge
ESA

Für mehr Informationen über die ESA-Schulprojekte besuchen Sie die Webseiten der Projekte:  https://www.esa.int/Education/Teachers_Corner/


Resources

Institution

ESA

License

CC-BY